Die craniosacrale Therapie kann präventiv und begleitend zu anderen Therapien angewendet werden. Auch ohne Vorliegen eines speziellen Beschwerdebildes kann sie zur Steigerung des allgemeinen Wohlbefindens beitragen.